Blog » 

Wie denkt der frühere Stadtarchivar von St. Gallen über Vorarlberg? (Reihe „Resonanzen“, Teil 3/3)

Podcast Podcast 3 768x768 - Wie denkt der frühere Stadtarchivar von St. Gallen über Vorarlberg? (Reihe "Resonanzen", Teil 3/3)

Im dritten Podcast unserer Reihe zu Covid-bedingten Fremdbildern ist Dr. Marcel Mayer zu Gast. Er leitete das Stadtarchiv im schweizerischen St. Gallen und blickt aus dieser Perspektive auf das Bundesland Vorarlberg und die Menschen, die in diesem Teil des Rheintals und Bodenseeraums leben. 

Podcast anhören

Der Titel der neuen Podcast-Serie referenziert auf den Begriff der „RESONANZ“ und damit auf die Grundhaltung eines nicht rein-instrumentellen Gesprächs. Die Resonanzen ermöglichen damit eine Positionierung von Gesprächen zwischen einer von harten Ideologien (-ismen) geprägten Diskussion und einem herrschaftsfreien Diskurs. Damit sollen Momente ermöglicht werden, welche im Idealfall den zum Beispiel von Hartmut Rosa konzedierten (ökologischen, politischen, psychisch-subjektiven) Krisen der Moderne entgegengesetzt werden können. Moderiert wird der Podcast von Dr. Peter Vogler, Unternehmens- und Kommunikationsberater, und fachlich begleitet von PD Prof. Dr. Wolfgang Weber, habilitierter Zeithistoriker und Politologe.

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.